Übernahme Therapieabteilungen und Heimkooperation

Als einer der bundesweiten Marktführer im Bereich Therapie und Rehabilitation hat sich die REHACON-Unternehmensgruppe einen hervorragenden Ruf im erfolgreichen Betrieb von Therapieabteilungen von stationären Trägern sowie in der systematischen Betreuung von Seniorenzentren erarbeitet.

Die therapeutische Versorgung von Patienten und Bewohnern ist ein wichtiger Bestandteil der Versorgung. Hierbei können klare Strukturen und Prozesse wirtschaftlich attraktiv sein und den Einrichtungsalltag entlasten.

In Zusammenarbeit mit der REHACON-Unternehmensgruppe sind für den Träger hierbei verschiedene Möglichkeiten von einer Beratung über eine Managementvereinbarung bis hin zu einer anteiligen oder vollständigen Übernahme denkbar. Ebenso ist die Gründung gemeinsamer Gesellschaften ein mögliches Modell.

Im Rahmen einer Potentialanalyse kommen wir in einem ersten Schritt zu Ihnen ins Haus und erörtern die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auf Basis der individuellen Anforderungen vor Ort.

Hierfür reflektieren wir Ihre Prozesse und beraten Sie zu folgenden Fragestellungen:

  • Human Resources inklusive Personalgestellung
  • Kooperation mit Zuweisern und Versorgungsoptimierung
  • Installation von IV Verträgen
  • Ambulante Versorgung und Trainingsangebote
  • Auslagerungen im klinischen Bereich

    • Umstrukturierung / Change Management
    • Kostensenkungen und Einkaufsoptimierung
    • Fusionen / Übernahmen / Beteiligungen (Unternehmen, Bereiche, Abteilungen)
    • Interimsmanagement, Geschäftsbesorgung und Geschäftsführung

    Gerne erörtern wir mit Ihnen aufbauend auf unserer Analyse die Möglichkeiten einer Ausgliederung Ihrer Therapieabteilung in eine eigene Gesellschaft unter Leitung der REHACON-Unternehmensgruppe.

    Ihr Ansprechpartner:

    Daniel Stenschke
    Leiter Expansion und Geschäftsentwicklung

    Telefon 0209-149000-0
    Mobil 0176-23491863

    E-Mail: d.stenschke@rehacon.eu

    Mehrwerte für die Praxis und die Mitarbeiter vor Ort

    Die Übernahme der administrativen Tätigkeiten durch die Verwaltung der REHACON-Unternehmensgruppe ermöglicht es den Therapeuten in den Therapiezentren vor Ort, sich durch die Zeitersparnis stärker auf die Arbeit mit den Patienten zu fokussieren.

    Die oftmals ungeliebten Verwaltungstätigkeiten werden unterdessen –sofern als sinnvoll erachtet – von den Spezialisten der REHACON-Verwaltung zentralisiert durchgeführt. Auch externen Therapiezentren abseits der Rehacon-Unternehmensgruppe ist es möglich, die Vorteile der zentralisierten Dienstleistungen gegen eine Gebühr in Anspruch zu nehmen.

    Sie möchten mehr über uns und das Unternehmen Rehacon GmbH erfahren?
    Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen uns an.

    Gerne sind wir für Sie da!