Gelsenkirchen / Hamburg, 04. April 2019 – Knapp zwei Monate nach dem Einstieg bei Rehacon begleitet Waterland Private Equity den ersten Zukauf im Rahmen einer langfristigen angelegten Buy & Build-Strategie: Das Therapiezentrum Anita Brüche, einer der größten Anbieter von physiotherapeutischen Dienstleistungen, Ergotherapie und Logopädie in Hamburg, ist künftig Teil der Rehacon-Gruppe. Verkäuferin ist Gründerin und Namensgeberin Anita Brüche. Das Waterland-Portfolio-Unternehmen Rehacon setzt damit seinen Expansionskurs mit Unterstützung des Investors fort. Die Transaktion, über deren Details Stillschweigen vereinbart wurde, wird voraussichtlich Ende Mai abgeschlossen.