Hamburg / Paris, 28. Februar 2019 – Erneut eine Spitzenbewertung für Waterland Private Equity: Die Investmentgesellschaft belegt im „HEC-Dow Jones Private Equity Performance Ranking“ für 2018 den zweiten Platz von Insgesamt 502 bewerteten Beteiligungsgesellschaften. Die Rangliste misst die Entwicklung aller zwischen 2005 und 2014 aufgelegten Buyout-Fonds, ausgehend von der zentralen Fragestellung: „Welche Investmentgesellschaft erzielte in den letzten Jahren die beste Performance für Investoren?“ Grundlage für das Ranking sind Zahlen des Marktforschungsinstituts prequin sowie Daten der Investmentgesellschaften selber. Insgesamt wurden 898 Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund 1,3 Billionen US-Dollar ausgewertet. Autor der jährlichen Erhebung der renommierten HEC School of Management (Paris) ist Prof. Oliver Gollschalg. Waterland gehört im HEC-Ranking seit vielen Jahren kontinuierlich zur Spitzengruppe.