Lernen und Arbeiten als angehender Therapeut bei der

REHACON-Unternehmensgruppe

Du bist in der Ausbildung oder dem Studium zur Physiotherapeutin oder zum Physiotherapeuten?

Gern unterstützen wir Dich dabei, erfolgreich ins Arbeitsleben zu starten.

An unseren bundesweiten Standorten haben Nachwuchstherapeuten verschiedene Möglichkeiten für den Nachwuchs, um Einblicke zu erhalten, sich weiterzuentwickeln und / oder etwas dazu zu verdienen. Hierzu arbeiten wir mit verschiedenen Schulen und Hochschulen zusammen und bieten Praktika, Nebenjobs, Stipendien und Studienbetreuung an.

Werde Praktikant oder Aushilfe in der REHACON-Unternehmensgruppe oder profitiere von unseren Stipendien für angehende Therapeutinnen und Therapeuten.

Unsere Schüler- und Praktikantenbörse:

Ausbildungsstipendium

Trotz aller Änderungen in der Ausbildungsfinanzierung ist der Weg zum Therapeuten immer noch teuer. Schulgeld, Miete, Lebensunterhalt – ohne die finanzielle Unterstützung durch die Familie ist es oftmals ein steiniger Weg. Mit dem REHACON-Stipendium bieten wir Dir finanzielle Sicherheit während Deiner Ausbildung und einen sicheren Start in die Arbeitswelt. Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann schreib uns eine E-Mail an starthilfe@rehacon.eu

Enge Zusammenarbeit mit dem Bildungsträger Ludwig Fresenius Schulen

Am Standort Berlin arbeitet die REHACON-Unternehmensgruppe ab sofort eng mit dem Bildungsträger Ludwig Fresenius Schulen zusammen und fördert jährlich ausgewählte Schülerinnen und Schüler während der Physiotherapie-Ausbildung.

Im Rahmen unseres Therapeuten-Nachwuchsprogramms beträgt die Förderung auf drei Jahre verteilt 100 Euro monatlich. Bei einer kürzeren Förderungsdauer ab dem zweiten oder dritten Jahr liegt die Förderungssumme bei 150 bzw. 250 Euro monatlich. Nach dem Abschluss der Ausbildung starten die Stipendiaten direkt bei uns in ihren ersten Job. Dabei legen wir vorab fest, welche Städte und Standorte für den Berufseinstieg in Frage kommen.

Gemeinsam gestalten wir die Karriereplanung sowie die Entwicklungsmöglichkeiten und die künftigen Weiterbildungsschwerpunkte.

Ausbildungs-Fallschirm –
Finanzielle Soforthilfe für Schülerinnen und Schüler der Physiotherapie

Du bist erfolgreich auf dem Weg zur Physiotherapeutin / zum Physiotherapeuten?

Aber finanzielle Umstände, die nicht in Deiner Macht stehen, könnten den möglichen erfolgreichen Abschluss zur Physiotherapeutin/zum Physiotherapeuten verhindern? Sie führen dazu, dass Du Dich nicht auf die Ausbildung konzentrieren kannst oder sogar mit dem Gedanken eines Ausbildungsabbruchs spielen musst?

Das wollen wir verhindern.

Als einer der führenden Anbieter im Bereich der Physiotherapie und Rehabilitation in Deutschland fühlen wir uns bei der REHACON Unternehmensgruppe dazu verpflichtet, unseren Nachwuchs zu fördern.
Wir wissen:

Physiotherapeut oder Physiotherapeutin wird man aus Leidenschaft zum Beruf. Dort, wo andere in der Ausbildung Geld bekommen, zahlen die Auszubildenden und Studierenden in der Physiotherapie immer noch teilweise dazu und müssen ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Wir helfen – schnell, unbürokratisch, ehrlich.

Du bist in der Ausbildung / im Studium zur Physiotherapeutin / zum Physiotherapeuten und bist mindestens im zweiten Ausbildungsjahr. Deine Leistungen in der Ausbildung sind ordentlich und Du bist bereit, Dich frühzeitig auf den künftigen Arbeitgeber festzulegen.

Dann bewirb Dich bei uns unter starthilfe@rehacon.eu.

Wenn wir nach einem gegenseitigen Kennenlernen zusammenfinden, suchen wir gemeinsam individuelle Lösungen für die Kosten Deiner Ausbildung und zahlen Dir ein Taschengeld. (Teile der Förderung werden in der Regel als Darlehen gewährt, Teile als Zuschuss)

Euer Ansprechpartner:

Daniel Stenschke

Leiter Expansion und Geschäftsentwicklung

Telefon 0209-149000-47
Mobil 0176-23491863

E-Mail: d.stenschke@rehacon.eu

Sie möchten mehr über uns und das Unternehmen Rehacon GmbH erfahren?
Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen uns an.

Gerne sind wir für Sie da!